Kursprogramm Programm Kursdetails

Zusammenarbeit mit den Eltern in der Krippe. Eine besondere Erziehungspartnerschaft!?

Fortbildung in 2 Kursabschnitten

Status: Anmeldung möglich (Anmeldung möglich)

Die Begleitung von Eltern und die Kooperation mit Eltern sind wichtige Grundlagen für einen gelungenen Übergang des Kindes von der Familie in die Einrichtung. Über die Eingewöhnungszeit hinaus gibt es immer wieder Wünsche und Fragestellungen von Eltern an pädagogische Fachkräfte in der sensiblen Phase der "jungen" Elternschaft, denn das "Eltern werden" stellt eine der tiefgreifendsten Transitionen dar.
Was ist meine Aufgabe und wie kann ich Eltern mit ihren Kindern in dieser verwundbaren Zeit verstehen und unterstützen? Wodurch lässt sich eine vertrauensvolle, wertschätzende und auch grenzwahrende Erziehungs- und Bildungspartnerschaft gemeinsam entwickeln?

Durch die Teilnahme
• befassen Sie sich intensiv mit dem Prozess der sich entwickelnden Elternidentität und den Entwicklungsaufgaben von Eltern heute,
• bekommen Sie Einblick in die vielfältigen Angebote, die ratsuchenden Eltern begegnen und setzen sich damit auseinander, welche qualifizierten Angebote Sie Eltern machen können,
• nehmen Sie in den Blick, welche Rolle pädagogische Fachkräfte in der Stärkung der Elternkompetenz spielen können und wie der Bildungsort Familie davon profitiert,
• reflektieren Sie Ihre eigene Rolle im Beziehungsdreieck "Pädagogische Fachkraft - Kind - Eltern".

Theoretische Grundlagen/Bildungsplan:
- BEP-Handreichung: Kinder in den ersten drei Lebensjahren: Was können sie, was brauchen sie?
- BEP-Lupen: Bildungs- und Erziehungspartnerschaft, Familienkulturen, Moderierung und Bewältigung von Übergängen (Transitionen).