Ausbildung

Die Evangelischen Ausbildungsstätten für sozialpädagogische Berufe (EvA) sind Teil der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift. Derzeit bieten wir Ihnen folgende Qualifikationsbereiche an: Die auf den Mittleren Bildungsabschluss aufbauende zweijährige "Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz" (HBFS) und die darauf aufbauende dreijährige "Fachschule für Sozialpädagogik" (FSSP) mit dem Abschluss Erzieher/in. Während beider Ausbildungen haben Sie die Möglichkeit, die allgemeine Fachhochschulreife zu erlangen. Durch den Kooperationsverbund "Bildung, Erziehung und Kindheit/Childhood Studies" können Sie Ausbildung mit Studium verbinden und eine Doppelqualifikation erlangen: die fachpraktische Ausbildung zur/m Erzieher/in und die fachwissenschaftliche Ausbildung zur/m Kindheitspädagogen/in (B.A.).

Neuigkeiten

Studierendenaustausch: Besuch aus Finnland

Erasmus_Finnland

Seit bald 20 Jahren haben Studierende der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift die Möglichkeit ein Praktikum im Europäischen Ausland zu machen. Doch auch wir werden immer wieder von Studierenden aus anderen Ländern besucht, wie in diesem Jahr von Reeta und Tuija aus Finnland.
Unser Referent für Öffentlichkeitsarbeit hatte das Glück, die beiden, zusammen mit zwei Studierenden der PAE, die dieses Jahr nach Finnland fliegen, kurz vor ihrem Rückflug zu treffen.

ESF-Modellprogramm: Quereinstieg - Männer und Frauen in Kitas

Logo Quereinstieg

Für die Teilzeitausbildung Erzieher/in für fachfremde Quereinsteiger hat die PAE den Zuschlag vom Bund erhalten. Nach den Sommerferien 2016 nimmt auch die PAE am ESF-Modellprogramm „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“ teil, welches Berufswechslern in drei Ausbildungsjahren den Schritt in und die Entscheidung für eine erwachsenen- und gendergerechte sowie berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher erleichtern soll.

Oberstufenprojekt 2017 – "kultursensible Pädagogik"

Projekt kultursensible Pädagogik_1

Inspiriert durch unser aktuelles Schulmotto „Flucht, Hoffnung, Zukunft“ beschäftigten sich die Oberstufenklassen der HBFS in ihrem diesjährigen Projekt mit dem Schwerpunktthema „kultursensible Pädagogik“.

Teilzeit und verkürzte Teilzeitausbildung

Bild Bib

Neben der klassischen Ausbildung in Vollzeit bieten wir die Ausbildung zum/zur Erzieher/-in auch in berufsbegleitender Teilzeitform an. Während die klassische Ausbildung vollschulisch ist und demnach, bis auf gewisse Praxisphasen, hauptsächlich in der Fachschule stattfindet, gehen Sie in der Teilzeitausbildung einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit nach und können Ihren Lebensunterhalt einfacher bestreiten. Das Angebot richtet sich vor allem an Frauen und Männer, die sich beruflich neu im Erziehungs- und Bildungsbereich orientieren möchten.

Einladung zum Ehemaligen-Netzwerk – Werden Sie Mitglied!

Bild Ehemaligen-Netzwerk 96x96 px

Liebe ehemalige Studierende, Lehrkräfte, Kolleginnen der Evangelischen Ausbildungsstätten,

wir laden Sie herzlich dazu ein, Mitglied eines Ehemaligen-Netzwerkes der Evangelischen Ausbildungsstätten für sozialpädagogische Berufe der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift zu werden, das wir gerade aufbauen.

"Thursday in Black"

Vorschaubild Thursday in black

Heute haben sich Studierende und Lehrkräfte im Lichthof des Hedwig-Burgheim-Hauses zu einem »Thursday in Black« zusammengefunden, um so ein Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen sowie jede Form sexualisierter Gewalt zu setzen.

Ehemaligentreffen des Examensjahrgangs 1956

Ehemaligentreffen 1.10.16_1

Am 28.09.2016 trafen sich sechs ehemalige Studierende des Examensjahrgangs 1956 der Evangelischen Ausbildungsstätten, die uns anlässlich ihres 60-jährigen Jubiläums besucht haben.

Zertifizierung im Bereich alltagsintegrierte Sprachförderung

ZertifikatTeacherTalkq

Im Wahlpflichtfach „Alltagsintegrierte Sprachförderung“ haben die teilnehmenden Studierenden der Teilzeitklassen das Zertifikat „TeacherTalk“ des Hanen-Programms erworben. Im Rahmen dieses Fachs erfolgten eine Auseinandersetzung mit Grundlagen zu Kommunikation und Mehrsprachigkeit und eine intensive Beschäftigung mit den interaktions- und sprachfördernden Strategien des kanadischen Hanen-Programms „Teacher Talk“. Hierbei ging es darum, grundlegendes pädagogisches Handeln der Fachkraft im Alltag zu fokussieren.

Zertifizierung: Mediation in der Kita

Zertifizierung: Mediation in der Kita

Die Teilnehmerinnen aus den Teilzeitklassen, die am WPF „Mediation in der Kita“ teilgenommen haben, haben die Ausbildung abgeschlossen. Sie wird von der Schulpfarrerin Christa Lohenner gemeinsam mit Gabi Althoff, Mediatorin in Erziehung und Bildung, Mediatorin und Ausbilderin BM (Bundesverband Mediation) durchgeführt.

Die Ev. Ausbildungsstätten senken die Ausbildungsgebühren

Gebührenordnung

Gute Nachrichten für alle neu beginnenden Studierenden und Schüler/innen. Die neue Gebührenordnung beinhaltet gleich zwei Änderungen: Das monatliche Schulgeld fällt weg und die Gebühren werden gesenkt!

Neue AZAV-Zertifizierung

AZAV 96x96

Durch die Zertifizierung als „anerkannter Bildungsträger nach AZAV“ und von unserer Ausbildungsgängen ist eine Förderung mit einem Bildungsgutschein der Arbeitsagentur möglich.